Dienstag, 18. Mai 2010

Mein Freund der Baum...

Über 100 Jahre wurde die Eiche in unserer Straße. Ein gesegnetes Alter, selbst für Bäume. Nun ging sie dahin bzw. sie wurde gegangen. Nachdem Pilzbefall diagnositziert wurde und Gefahr für Leib und Leben bestand, wurde kurzer Prozess gemacht. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Wofür die Eiche über 100 Jahre brauchte, schafften Maschinen und Menschen innerhalb von 2 Stunden: Die Demontage eines Baumes:









Jetzt ist es ganz nackt und hell und ungewohnt vor unserem Haus.
Schade...

Liebe Grüße,
Annette

Keine Kommentare:

Kommentar posten