Donnerstag, 17. Juni 2010

Nord trifft Süd

Sollte sich ein Norddeutscher als ebensolcher zu erkennen geben?



Das kann natürlich gefährlich werden. Man weiß ja nie, auf wen man trifft.

Ich habe vorgesorgt, denn ich gehe mal davon aus, dass es am kommenden Wochenende doch so einige Sprachprobleme und verbale Missverständnisse geben wird.

Schwäbisch ist halt nicht meines. Und so bin ich gewappnet und hoffe auf Verständnis, wenn ich das ein oder andere Mal auf Hochdeutsch nachfragen muss. Dabei habe ich beste Unterstützung an meiner Seite: Eine Schwäbin auf der einen und eine Fränkin auf der anderen Seite. Multikulti sozusagen.

Liebe Grüße,
Annette

Keine Kommentare:

Kommentar posten